Veranstaltungen

Der unausweichliche Tod verbindet Menschen ebenso wie das Leben selbst.
Sein Raum in unserer Gesellschaft spricht jedoch eine andere Sprache.

Wir sprechen gerne mit Ihnen über den Tod und das Leben, über ihre und unsere Erfahrungen mit beidem und wie diese uns bereichern können.

Wir laden Sie herzlich zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen in den Lebensfluss Bestattungshäusern in FriedbergBad Nauheim/Steinfurth und Butzbach ein, mit den Themen

  • Über den Tod reden
  • Leben und sterben
  • Trauer
  • Bestattungsvorsorge
  • und mehr

Gerne stehen wir auch für Ihre Veranstaltungen als Referenten zur Verfügung.


Sarggeschichten mit Sarah Benz

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir die Veranstaltung leider absagen. Sobald möglich wird es einen neuen Termin geben 

Wie versorgt man einen Verstorbenen? Was ist einen Hausaufbahrung? Wie macht man eine tolle Trauerfeier?

Die Sarggeschichten-Filme zeigen es! Seien Sie herzlich eingeladen zu einem lebendigen Abend mit Sarah von den Sarggeschichten. Mit bunten Farben, Humor und Herzenswärme gibt die Trauerbegleiterin aus Berlin, die auch als Bestatterin und Dozentin arbeitet, Impulse, die Mut machen sollen, wenn der Tod ins Leben tritt.

Es werden die Filme gezeigt und es gibt Raum für Fragen und Austausch. Sarah begleitet den Abend zudem musikalisch.

Veranstaltungsort:
Abschied leben Bestattungen
Gutenbergstraße 5
61169 Friedberg

Der Eintritt ist frei

Um vorherige Anmeldung wird gebeten:

info@abschied-leben-bestattungen.de oder telefonisch unter 06031 – 96 47 920

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Plätze begrenzt. Die aktuellen Hygieneregeln werden vor Ort eingehalten.



Brücke zwischen den Welten – Filmabend zum Thema Nachtodkontakte

Freitag, 20. November 2020, 19:00

„Viele Menschen machen nach dem Tod von Angehörigen oder Freund*innen die Erfahrung, dass der Verstorbene zu ihnen Kontakt aufnimmt. Solche Nachtod-Kontakte (NTK) treten auf, indem Trauernde eine verstorbene Person unerwartet übers Sehen, Hören, Riechen oder Berühren wahrnehmen.

In dem Dokumentarfilm werden Menschen mit ihren Nachtodkontakten – zu ihren Eltern, zum Partner, zu ihren Kindern, zum Opa, zur Freundin oder zu ihrem Bruder – porträtiert. Im Zentrum der Filme steht, wie diese Nachtodkontakte erlebt wurden, welche Folgen sie hatten und auf welche Weise sie für die eigene Einstellung zum Tod, zum Leben und für die Spiritualität bedeutsam waren. Die Verabschiedung von den Sterbenden, der Verlust für die Angehörigen und ihre Trauerverarbeitung sind wichtige Themen im Film, weil die Nachtodkontakte ihnen in ihrem Trauerprozess helfen.“

Mehr Informationen zum Film und einen Trailer gibt es hier.

An diesem Abend sehen wir gemeinsam diesen sehr gelungenen Film des Medienprojekts Wuppertal an und haben danach Raum und Zeit, uns darüber auszutauschen. Silke Szymura, die in dem Film mitgewirkt hat, wird an dem Abend für Fragen und zum Gespräch anwesend sein.

Beginn: 19:00
Eintritt: frei

Aufgrund der begrenzten Plätze wird um vorherige Anmeldung gebeten:
06031 – 96 47 920
info@abschied-leben-bestattungen.de

Die aktuellen Hygieneregeln werden vor Ort eingehalten.


Über den Tod reden

Am jeweils ersten Mittwoch im Monat von 18:30 – 20:30. 

Jeder ist bei unseren kostenlosen Treffen willkommen, egal wie alt und woher, egal was Sie bewegt, über den Tod reden zu wollen.
In gemütlicher und vertrauensvoller Runde bieten wir einen leichten Einstieg, um über dieses oft als schwer angesehene Thema zu sprechen.
Auch vorbeikommen und einfach nur zuhören ist natürlich erlaubt.
Wir verstehen uns dabei nicht als Trauergruppe.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.ueber-den-tod-reden.de

Die kommenden Termine sind wie folgt:
7.10.2020
4.11.2020
2.12.2020

Treffpunkt:
Abschied leben Bestattungen
Gutenbergstraße 5
61169 Friedberg


Email-Verteiler

Wenn Sie in Zukunft über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, tragen Sie sich gerne in unseren Mailverteiler ein:

Wenn Sie sich registrieren, senden wir Ihnen Emails mit Hinweisen auf unsere Veranstaltungen.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellen-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@abschied-leben-bestattungen.de kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://abschied-leben-bestattungen.de/datenschutz .

Durch klicken auf "Registrieren" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.